Bürgerdienste

Aktuelle Informationen zu den Bürgerdiensten

Alle Dienstleistungen sind wieder möglich.

Sie haben eine Frage oder möchten einen Termin? Melden Sie sich gerne telefonisch bei uns: 02268 / 939 – 0

Termine für das Einwohnermeldeamt können Sie auch ganz einfach direkt HIER online vereinbaren.

 

Was ist Ihr Anliegen?

 

Standesamt

Alle Dienstleistungen sind möglich.

      • Beurkundungen
        Es können wieder alle Beurkundungen vorgenommen werden.
        Aktuelle Urkunden aus den Registern (Ehe-/Geburt-/Sterberegister) können wieder ausgestellt werden.
      • Sterbefälle
        Beurkundung von Sterbefällen sind möglich.
      • Eheschließungen
        Eheschließungen können stattfinden.
      • Namenserklärungen
        Alle Namenserklärungen können beurkundet werden.
      • Beisetzungen
        Beisetzungen und weitere Friedhofsangelegenheiten können nach wie vor bearbeitet werden.

 

Einwohnermeldeamt

Terminvergabe Einwohnermeldeamt
Meldeangelegenheiten, Pass- und Ausweisangelegenheiten, Führerscheinangelegenheiten, Führungszeugnis, Beglaubigung von Unterschriften, Sonstiges

  • Ausweise / Pässe
    Die Beantragung von Ausweisen aller Art ist ab sofort wieder im Rathaus möglich.
    Zur Zeit können wir keine Termine anbieten, bitte kommen Sie zu den Öffnungszeiten ins Rathaus.
  • Führerschein
    Führerscheinanträge werden entgegengenommen.
  • Führungszeugnis
    Führungszeugnisse beantragen Sie bitte möglichst online über die Ausweis-App beim Bundesamt für die Justiz. Dafür benötigen Sie die Online-Ausweisfunktion Ihres Personalausweises oder Ihre eID-Karte sowie eine PIN. Besteht bei Ihnen diese Möglichkeit nicht, kann die Beantragung im Bürgerbüro vorgenommen werden.
  • Wohnsitz An- und Abmeldung
    Die An- und Abmeldung des Wohnsitzes ist ab sofort wieder möglich.
  • Einbürgerung

 

Wohngeld

  • Wohngeldzahlung
    Wohngeldzahlungen werden durch die Landeshauptkasse in Düsseldorf ausgezahlt.
  • Änderungen, Neuanträge oder Einstellungen von Bewilligungsbescheiden
    Änderungen, Neuanträge oder Einstellungen sind nicht möglich. Es kann somit zu Überzahlungen (zu viel) oder Minderzahlungen (zu wenig) kommen. Sobald das Programm wieder funktioniert, werden die Änderungen eingegeben.
  • Bitte mit möglichen Rückforderungen rechnen
    Wohngeldempfänger sollten sich auch auf Rückforderungen einstellen.

 

Sozialleistungen

  • Monatszahlung
    Die Monatszahlung für die SGB XII-Empfänger erfolgt und wird manuell durchgeführt.
  • Änderungsanträge
    Änderungsanträge können derzeit nicht verarbeitet werden. Auch hier kann es zu Überzahlungen (zu viel) oder Minderzahlungen (zu wenig) kommen, die bei wiederhergestellter Systemfunktionalität entsprechend korrigiert werden müssen.
  • Leistungen für Asylbewerber
    Auszahlungen an die Empfänger von Asylbewerberleistungen können ebenfalls durch manuelle Auszahlung auf die Konten überwiesen werden. Zahlungen per Scheck sind möglich.

 

Ordnungsamt

  • Erreichbarkeit
    Das Ordnungsamt ist über die zentrale Telefonnummer und E-Mail erreichbar (oben rechts auf jeder Seite)
  • Ausstellung Schankgenehmigung / Plakatierungsgenehmigung
    Schicken Sie bitte Ihren schriftlichen Antrag per Post an das Rathaus, um eine Schankgenehmigung und oder/Plakatierungsgenehmigung ausgestellt zu bekommen.