– Infoveranstaltung zur Kommunalen Wärmeplanung in Kürten

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft

Die Gemeinde Kürten setzt einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft. In einer speziellen Veranstaltungsreihe sollen die Bürgerinnen und Bürger über die kürzlich gestartete Erstellung der Kommunalen Wärmeplanung informiert werden.

Häufig gestellte Fragen und mögliche Unsicherheiten zu dem Themenkomplex möchten die Vertreter der Gemeinde direkt adressieren und beantworten: Wie findet der Erarbeitungsprozess der kommunalen Wärmeplanung statt, was sind die konkreten Inhalte der Wärmplanung, wie ist der aktuelle Sachstand und welche sind die nächsten Schritte der Gemeinde?

Hierzu laden wir herzlich ein zu der ersten
Infoveranstaltung

am 22.05.2024 von 18 – 20 Uhr
im Bürgerhaus Kürten
Karlheinz-Stockhausen-Platz 1, 51515 Kürten

Bei der Infoveranstaltung werden Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde Kürten, des von der Gemeinde beauftragten Planungsbüros BMU Energy Consulting und des Energieanbieters BEW anwesend sein.

Mehr Infos finden Sie HIER oder auf dieser Seite!

– Müllsammelsamstag am 13. April 2024

Quelle: Bergischer Abfallwirtschaftsverband

Es ist wieder so weit:

Kürten räumt auf!

Die beliebte und wichtige Aktion, ehemals der „Putztag“, geht als „Müllsammelsamstag“ auch 2024 in die nächste Runde.

Unter Schirmherrschaft der Gemeinde Kürten und mit freundlicher Unterstützung des Bergischen Abfallwirtschaftsverbands ziehen am 13. April 2024 ab 10 Uhr Interessengemeinschaften, Vereine, Gruppen, Nachbarn und Familien los und sammeln wilden Müll aus unseren Wäldern und Dörfern.

Der BAV stellt Müllsäcke und Handschuhe für die Helfer zur Verfügung.
Diese werden durch die Gemeinde Kürten ausgeteilt und wieder eingesammelt.

 

 

 

 


  • IG Bechen
    Ab 10:00 Uhr startet Bechen mit der Sammelaktion. Treffpunkt wie immer am Dorfplatz.Wem der Samstag nicht passt, darf gerne an den Vortagen, oder Beginn der Folgewoche noch seine Sammlungen in den Container geben.
    Die IG Bechen freut sich besonders darauf, neben der stets stark vertretenen Generation Ü60 auch jüngere unter den Helfern zu treffen.

 

  • IG Dürscheid
    Zwischen 10:00 und 10:15 Uhr am Samstag 13.4.2024 steht ein Mitarbeiter der Gemeinde Kürten am ehemaligen Nahkauf in Dürscheid bereit und verteilt Säcke und Handschuhe

 


  • IG Eichhof – Sülze
    Treffpunkt 10.00 Uhr an der Alten Schule Eichhof.
    Frau Rossol-Pfau organisiert den Termin und die benötigten Hilfsmittel.

 

  • Weitere Infos aus den Ortsteilen folgen!

 

Sie möchten mitmachen? Bitte wenden Sie sich an die IGs, Vereine und Gemeinschaften, da diese sich in ihren Gebieten selbständig und unabhängig absprechen.

Melden Sie uns bitte auch Ihre geplanten Aktionen oder Treffpunkte aus Ihrem Ortsteil, damit wir diese Informationen hier veröffentlichen können!
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@kuerten.de

Bei Fragen steht Ihnen das Ordnungsamt der Gemeinde Kürten zur Verfügung:
Telefon: 02268 – 939 106
E-Mail: ordnungsamt@kuerten.de

– kostenlose Energieberatung im Rathaus Kürten – Termin einfach online buchen

Energieberatungen in den kommunalen Rathäusern – kostenfrei und unabhängig

Die Energiekrise beschäftigt seit Anfang 2022 ganz Europa und es wird überall aufgerufen Energie zu sparen. Die Verbraucherpreise für Strom oder Gas haben sich zeitweise mindestens verdoppelt, fast verdreifacht. Egal, ob Strom- oder Gas, es stellt eine Herausforderung in vielen Lebensbereichen dar, sparsamer Energie zu verbrauchen. Um herauszufinden, wie Sie Ihre Verbräuche als Mieterinnen und Mieter oder Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer mit Sanierungen und dem eigenen Verhalten verringern können, empfiehlt sich der Besuch einer Energieberatung. Aus diesem Grund hat der Rheinisch-Bergische Kreis gemeinsam mit den kreisangehörigen Kommunen ein neues Angebot für eine initiale Energieberatung ins Leben gerufen.

Direkt zur Online-Anmeldung für Ihre Terminbuchung

Gemeinde Kürten
Ort: Raum „Im Eckchen“ im Bürgerhaus

Termine ab jeweils 16:30 Uhr:

  • 26.03.2024
  • 30.04.2024
  • 28.05.2024
  • 25.06.2024
  • 30.07.2024
  • 27.08.2024
  • 24.09.2024
  • 29.10.2024
  • 26.11.2024
  • 10.12.2024

 

Die Beratung ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei. Eine Beratung dauert rund 30-45 Minuten und wird von zertifizierten Energie-Effizienz-Experten herstellerunabhängig, neutral und unverbindlich durchgeführt. Sollten Sie noch ganz am Anfang Ihrer Maßnahme stehen und eine Richtungsweisung benötigen, ist eine Initialberatung passgenau für Ihre Belange.

Die Beratungsschwerpunkte sind:

  • Energieberatung zur energetischen Bewertung von Gebäuden für Einzel-Sanierungsmaßnahmen und Effizienzhaus-Sanierungskonzepte
  • Beratung für Heizungserneuerung, ohne anschließende Heizungsauslegung und Ermittlung der Heizungs-Parameter wie Heizlastberechnungen
  • Beratung für Solarthermie und Photovoltaik, ohne anschließende Auslegung der PV-Anlage
  • Beratung für Lüftungskonzepte, ohne anschließende Auslegung der Wohnraumlüftungsanlage

 

Rheinisch-Bergischer Kreis
Der Landrat
Amt für Mobilität, Klimaschutz und regionale Projekte
Am Rübezahlwald 7
51469 Bergisch Gladbach

Sachgebiet Klimaschutz und Raumentwicklung

E-Mail: Klimaschutz@rbk-online.de

Martin Beulker
Tel. 02202 13-2361

Ann-Kathrin Popp
Tel.: 02202 13 2162

– Aufruf: 17. LEADER-Förderung Bergisches Wasserland – Bewerbung 8. April bis 31. Mai 2024

Die LEADER-Region Bergisches Wasserland nimmt vom 8. April 2024 bis zum 31. Mai 2024 wieder Bewerbungen für die Förderung von regionalen Projekten an.

Alle Informationen und nötigen Unterlagen für die Bewerbung sind hier zu finden: www.leader-bergisches-wasserland.de

leader-bergisches-wasserland.de logo

Die lokale Aktionsgruppe der LEADER Region Bergisches Wasserland, der Verein LEADER Bergisches Wasserland e. V., ruft Interessierte auf, im Zeitraum vom 8. April 2024 bis 31. Mai 2024 Bewerbungen für die Förderung von Projekten aus allen vier Handlungsfeldern der regionalen Entwicklungsstrategie einzureichen. Für diesen Projektaufruf stehen Fördermittel in Höhe von 200.000 € zur Verfügung.

Handlungsfeld 1: Leben und Arbeiten
Handlungsfeld 2: Prävention, Migration und Inklusion
Handlungsfeld 3: Tourismus
Handlungsfeld 4: Energiewende und innovative ländliche Wertschöpfung

Die Projektauswahl geschieht auf Grundlage der LEADER Richtlinie, der regionalen Entwicklungsstrategie und unter Berücksichtigung der Vereinssatzung. Der Vorstand des LEADER Bergisches Wasserland e. V. sichtet in einer Sitzung im Frühling 2024 die vorliegenden Projektvorschläge, bewertet diese und wählt diejenigen Projekte aus, die gefördert werden sollen.

Die Bewerbungen sind mit allen notwendigen Kostenplausibilisierungen und den rechtlich notwendigen Dokumenten sowie dem Formular „Bewerbungsbogen“ in der aktuellen Fassung bis 31.05.2024 schriftlich und per E-Mail an die Geschäftsstelle des Vereins zu richten:

LEADER Bergisches Wasserland e. V.
Höhestraße 44
51399 Burscheid

Die beiden Regionalmanager des Vereins LEADER Bergisches Wasserland e. V. stehen für Beratungsgespräche zur Verfügung und beantworten gerne alle Fragen, die im Vorfeld Ihrer Bewerbung aufkommen:

Dipl.-Geogr. Martin Deubel
Telefon: 02174-7401264
E-Mail: deubel@leader-bergisches-wasserland.de

Dipl.-Geogr. Céline Zahn
Telefon: 02174-7401266
E-Mail: zahn@leader-bergisches-wasserland.de

Imagebroschüre über das LEADER Bergisches Wasserland, Handlungsfelder und Beispiele bereits geförderter Projekte:

 

 

 

 

 

 

– Wählerverzeichnis für die Europawahl am 09. Juni 2024

Vom 06. bis 09. Juni 2024 findet in der Europäischen Union die 10. Direktwahl des Europäischen Parlaments statt. In Deutschland am Sonntag, den 09. Juni 2024.

Unionsbürger aus anderen Mitgliedstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedstaat Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf aber nur einmal wählen.

Für die Wahlteilnahme in Deutschland müssen Sie sich in das Wählerverzeichnis Ihrer deutschen Wohnsitz-Gemeinde eintragen lassen. Sie erhalten dann auch in Zukunft automatisch hier Ihre Wahlbenachrichtigung für die künftigen Europawahlen.

Für die Eintragung in das Wählerverzeichnis müssen Sie im Rathaus ihres Wohnorts bis spätestens zum 19. Mai 2024 (Sonntag) einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen. Den Antrag können Sie auch per Post an die Gemeinde senden. (Bitte beachten Sie die allgemeinen Öffnungszeiten und Postlaufzeiten!)

Das Formular und ein Merkblatt erhalten Sie unter www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2024/informationen-waehler/unionsbuerger.html oder bei der Gemeindeverwaltung Kürten.

Weitere Informationen zur Wahlteilnahme erhalten Sie in allen Amtssprachen der EU unter www.bmi.bund.de/europeans-vote-in-germany
Allgemeine Informationen zur Europawahl finden Sie ausserdem beim Land NRW https://www.im.nrw/themen/europawahl-2024

– landesweiter Warntag NRW am 14. März 2024

Informationen zum Ablauf des landesweiten Warntags NRW am Donnerstag, den 14. März 2024.
Damit sollen die Funktionalität und Effizienz der Warnsysteme getestet und die Bevölkerung für mögliche Gefahrenlagen sensibilisiert werden.
Dabei wird auch der Cell Broadcast geprobt. Dieses Warnsystem sendet Warnmeldungen direkt an alle Mobiltelefone in einem bestimmten Gebiet, unabhängig davon, ob auf dem Gerät eine Warn-App installiert ist oder nicht.

  • Um 11:00 Uhr erfolgt die Auslösung der Warnmittel
  • Das Auslösen der Sirenen erfolgt in der vorgeschriebenen Dauer und Tonfolge von
    • 1 Min. Entwarnung
    • 1 Min. Warnung
    • 1 Min. Entwarnung
      mit einer Pause von jeweils 5 Minuten zwischen den Tonfolgen
    • Zusätzlich werden auch Warnmeldungen über Rundfunk, Fernsehen und digitale Medien verbreitet

Der nächste bundesweite Warntag findet am 12.09.2024 statt.